Jahr: 2019

Hochdruckwasserstrahlverfahren im Dachbereich

Im Dachbereich wird vom 09.12. bis zum 12.12. mittels Hochdruckwasserstrahlverfahrens die Bewehrung freigelegt, um Deckenanschlüsse herzustellen. Die Arbeiten gehen mit einer erhöhten Lärmentwicklung einher, sind jedoch deutlich leiser und schneller als die alternative Verfahrensweise mit dem Bohrhammer. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Betonschneidearbeiten

Diese Woche wird weiterhin Beton geschnitten, um Türöffnungen herzustellen. Hierbei wird vom obersten zum untersten Stockwerk vorgegangen. Derzeit finden die Arbeiten im 6. und 7. OG, also hinter dem Layher Protect-Schallschutzgerüst statt.

Mauerwerks- und Betonschneidearbeiten

Aktuell werden auf der Baustelle die Mauerwerksarbeiten fortgeführt. Zudem werden bis etwa Ende November Betonschneidearbeiten zur Herstellung von Türöffnungen ausgeführt. Diese Arbeiten finden hinter der Lärmschutzfassade statt, eine erhöhte Lärmbelästigung ist somit nicht zu erwarten.

Abschluss der Abbrucharbeiten

Die Abbrucharbeiten sind beendet und die eingesetzten Baumaschinen wurden abtransportiert. Nun beginnen ab dieser Woche die Rohbauarbeiten, das heißt Betonage- und Mauerarbeiten.

Abbrucharbeiten schreiten planmäßig voran

Derzeit finden Abbrucharbeiten an der Brüstung des 5. OG statt, was mit einer erhöhten Lärmentwicklung einhergeht. Der anfallende Bauschutt wird in Containern abtransportiert, weshalb es diese Woche zeitweise zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen rund um die Baustelle kommen kann. Des Weiteren finden Ausmauerarbeiten statt.

Rückbauarbeiten im 5. und 9. Obergeschoss

Die Rückbauarbeiten im 9. Obergeschoss werden noch bis Mitte Oktober andauern. Zudem wird ab nächster Woche die Brüstung im 5.Obergeschoss  zurück gebaut. Diese Arbeiten gehen mit einer erhöhten Lärmentwicklung einher, finden jedoch vollständig hinter dem Layher-Protect-Lärmschutzgerüst statt, um den Baulärm bestmöglich zu reduzieren.

Rückbau der Brüstung im 5. Obergeschoss

Aktuell finden im 5. Obergeschoss, hinter dem Layher-Protect Gerüst, Stemmarbeiten statt. Diese werden voraussichtlich bis Mitte der Woche abgeschlossen sein. Zudem  gibt es weitere Rückbauarbeiten im 9. Obergeschoss, welche eine geringere Lärmbelastung darstellen, da die Betonwände mit einer Hydraulik Zange abgeknabbert werden.

Abbruch der Metallbrüstung im 5. OG

Aktuell wird im 5. OG die Metallbrüstung abgetragen. Diese Arbeiten gehen mit einer erhöhten Lärmentwicklung einher. Wir sind uns dessen bewusst und haben unsere Nachunternehmer verpflichtet, an dieser Stelle besonders sorgsam vorzugehen. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte nächster Woche abgeschlossen sein.

Rückbau des 9. Obergeschosses

Heute wird der Bagger für den bereits angekündigten Abbruch des 9. Obergeschosses angeliefert. Dieser Bagger wird voraussichtlich die nächsten zwei Wochen im Einsatz sein und das oberste Geschoss bis auf die Treppentürme und den Technikraum zurück bauen.  Die Arbeiten finden allesamt hinter dem Layher-Protect Gerüst statt, das einen Großteil des entstehenden Baulärms abhalten wird.
Menü